Speisen

 

Das beliebteste Essen Sri Lankas ist „Reis und Hodhi“. Dahinter verbergen sich allerdings unzählige Gerichte. Denn Hodhies oder auch anders gesprochen Curries sind unterschiedlichste Saucen-gerichte mit Fisch, Fleisch oder Gemüse. Diese werden mit jeweils anderen Mischungen aus aromatischen Gewürzen verfeinert.

Es gibt Grundgewürze, die jedem Curry Gericht den unverwechselbaren Geschmack schenken. Dazu gehören Koriander, Kurkuma, Chili, Zimt, Fenchel, Kardamom und Nelken. Um den einzelnen Curries jeweils eine persönliche Note zu verleihen, werden weitere Zutaten benutzt, z.B. Ingwer, Paprika, Kreuzkümmel,Bockshornklee, Karapincha (Curryblätter), Pefferkörner, Zitronengras, schwarze Senfsamen, Tamarinden u.a. Besonderes Aroma gibt vor allem den Fleisch-Curries Kalukudu - eine Mischung aus 21 gerösteten Gewürzen.Mehr darüber in unserer kleinen Gewürzkunde.
Viele Speisen werden auch mit Kokosmilch zubereitet. Die in Deutschland exotische Kokosnuss ist in Sri Lanka sehr verbreitet und wird als „Brot der Armen“ bezeichnet. Sie ist sehr nahrhaft, beruhigend und wirkt dabei heilend auf den Magen.

Genießen Sie authentische Spezialitäten aus Sri Lanka.
Curry-Gerichte, vegetarische Speisen, köstliche Desserts ...
schauen Sie sich in unserer aktuellen Speisekarte um!

 
DEUTSCH   |   ENGLISCH